Verbrauchertipps

Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Geflügelfleisch

16.12.2013.

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung spielt in unserer heutigen Zeit eine immer wichtigere Rolle. Die jetzt neu veröffentlichten „10 Regeln“ der DGE basieren auf den aktuellsten wissenschaftlichen Ergebnissen und bieten den Konsumenten  eine hilfreiche Unterstützung bei der gesunden Ernährung. (mehr…) weiterlesen...

Für mehr Verbrauchervertrauen: Information ist (fast) alles

10.06.2013.

Bei der Entscheidung für oder gegen ein Produkt spielt für den Käufer sicherlich der Preis eine Rolle – aber nicht ausschließlich. Für 61 Prozent der Verbraucher ist auch wichtig, was Unternehmen „selbst über die Vorzüge ihrer Produkte auf die Etiketten und die Produktinformationsblätter schreiben“. (mehr…) weiterlesen...

Neu von WIESENHOF Piraten in Sicht! Die Bruzzzler Limited Edition befeuert die Grillsaison 2013

12.03.2013.

Rechterfeld. Der Bruzzzler sticht in der Grillsaison 2013 mit einer neuen Limited Edition in See. Ab Mitte März heißt es im Handel „Feuer frei!“ für zwei ganz besondere Grill-Schätze: der WIESENHOF Bruzzzler PiratenFeuer sorgt mit seiner scharfen Note von Madagaskar-Curry für ein neues piratiges Geschmackserlebnis auf dem Grillteller. Damit die kleinen Piraten-Fans nicht meutern, gibt es erstmals eine Limited Edtion für Kinder: die WIESENHOF Bruzzzler Piraten minis sind mit einer milden Variante des Madagaskar-Currys gewürzt. Die auffällige schwarze Verpackung mit berüchtigter „Jolly Roger“-Flagge und kultigem Piraten-Kapitän signalisiert dem Bruzzzler- Fan bereits im Kühlregal, dass ihn diese Grillsaison ein heißes Piraten- Abenteuer auf dem Grill erwartet. (mehr…) weiterlesen...

Vorgestellt: Der WIESENHOF Kochclub für Genießer von Geflügelfleisch

11.05.2012.

Kostenlose Rezeptideen, Zubereitungsvideos, ein Küchenlexikon und viele andere Informationen für Genießer von Geflügelfleisch finden sich im WIESENHOF Kochclub. Registrierte Mitglieder erhalten zusätzlich dreimal im Jahr die Koch Club News (per Mail als PDF oder gedruckt per Post). Das Magazin liefert Interessantes rund ums Thema, inklusive Leserrezepte, die jedes Kochclub Mitglied einsenden kann. Zurzeit sind rund 80.ooo Fans von Geflügel im WIESENHOF Kochclub registriert. (mehr…) weiterlesen...

Große Transparenzoffensive des Zentralverbands der Deutschen Geflügelwirtschaft

3.05.2012.

Die Medien berichten derzeit vermehrt über die Bedingungen in der Geflügelzucht, Antibiotika in Hühnchen, Dioxin in Eiern und die Produktion von Geflügelfleisch. In einem langen „Streitgespräch“ auf Welt Online nimmt Dr. Thomas Janning, Geschäftsführer des Zentralverbands der Deutschen Geflügelwirtschaft (ZDG), Stellung zur aktuellen Öffentlichkeitskampagne für mehr Transparenz. Hier geht’s zum Interview auf Welt Online: http://www.welt.de/wirtschaft/article106240004/Antibiotika-schaden-der-Tierhaltung-nicht.html weiterlesen...

So grillt Deutschland

5.04.2011.

Wie oft grillen die Menschen in Deutschland? Was kommt am häufigsten auf den Grill? Das Forsa-Insitut für Meinungsforschung befragte im Auftrag von Wiesenhof mehr als 1.000 Personen ab 14 Jahre. (mehr…) weiterlesen...

Wo liegt der Unterschied zwischen Bio und konventioneller Hähnchenhaltung?

1.03.2011.

Im Geschmack unterscheiden sich Bio-Hähnchen von konventionellen Hähnchen kaum. Bei Bio-Hähnchen handelt es sich jedoch um eine langsamer wachsende Linie. Die Tiere erreichen erst im Alter von 46 bis 50 Tagen ihr Zielgewicht von 1.700 Gramm, mit dem sie geschlachtet werden. Zum Vergleich: Hähnchen aus konventioneller Haltung sind mit 35 Tagen schlachtreif. (mehr…) weiterlesen...

WIESENHOF Newsletter Oktober 2010: Höchste Produktqualität für jede Zielgruppe

20.12.2010.

Konsumenten, die aus religiösen Gründen auf den Verzehr von Schwein- und Rindfleisch verzichten, vertrauen auf die Produktqualität von WIESENHOF. Um Muslimen den Genuss von Hähnchen- und Putenfleisch zu ermöglichen, sind diese WIESENHOF-Produkte halal-zertifiziert. Erkennbar ist das seit einiger Zeit an einem kleinen runden Emblem auf der Packung mit dem Schriftzug „Helal / Halal“. Das Logo bedeutet, dass das Produkt einerseits den deutschen gesetzlichen Anforderungen zum Beispiel für Tierschutz entspricht, gleichzeitig aber auch die die religiösen Ansprüche der Muslime erfüllt: Zum WIESENHOF Newsletter Oktober 2010 weiterlesen...

Videos

WIESENHOF: Das ist die Summe der Arbeit vieler einzelner Landwirte in Deutschland

Wir sind rund 1.000 Landwirte, die persönlich auf regionalen Höfen eine kontrollierte Aufzucht von WIESENHOF Geflügel garantieren. Wir schaffen naturnahe Bedingungen, etwa durch die Regulierung des Stallklimas, durch die Bodenhaltung auf natürlicher Einstreu, durch die Rücksichtnahme auf den natürlichen Biorhythmus der Tiere mit Hilfe der Einhaltung von Nachtruhephasen, durch eine optimale Versorgung der Tiere, usw.

WIESENHOF: Von welchen Elterntieren stammt unser Geflügel?

WIESENHOF hat eigene Elterntierherden in Deutschland. Gesunde und widerstandsfähige Küken sind dabei für uns besonders wichtig, weil sie die Basis für eine unproblematische Aufzucht sind.

WIESENHOF: Wo wird unser Geflügel geschlachtet?

Auch bei der Schlachtung und Verarbeitung bleibt das Geflügel im Hause WIESENHOF – und in Deutschland. Die hochmodernen Schlachtereien stellen ein hohes Maß an Tierschutz und Hygiene sicher.