Pressebericht

17.02.2015

Brand in Donautal Geflügelspezialitäten

Brand in Donautal Geflügelspezialitäten
Brand in Donautal Geflügelspezialitäten

 

In der Nacht vom 15. auf den 16. Februar ist in den Donautal Geflügelspezialitäten ein Feuer ausgebrochen, das die Schlachterei fast vollständig zerstört hat.

Die Produktion in Bogen wird daher auf unbestimmte Zeit ausfallen. Nach heutigem Stand ist beabsichtigt, die Schlachterei am selben Standort wieder neu aufzubauen. Es ist bereits eine Planungsgruppe eingerichtet, die sich mit der Organisation des Wiederaufbaus beschäftigt.

Darüber hinaus befinden wir uns derzeit in Gesprächen mit der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG), um für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine gute Lösung zu finden.

Zur Brandursache und der Höhe des verursachten Schadens können derzeit noch keine Aussagen getroffen werden.

Seit Montagmorgen werden die Tiere in die anderen Schlachtereien der PHW-Gruppe umgeleitet. Alle Tiere werden also weiterhin rechtzeitig geschlachtet und werden nicht länger als geplant im Stall bleiben. Die Transportzeiten werden im Sinne der Tierschutztransportverordnung eingehalten.

Alle weiteren Fragen klären wir derzeit und werden zeitnah über neue Erkenntnisse informieren.

 

Weitere Themen

Archiv

Archiv

Sie finden alle News-Beitäge und Videos in in unserem News-Achiv! Viel Spaßß beim durchstöbern!

Mehr erfahren
Wissenswertes

Wissenswertes

Sie haben noch Fragen?
Hier finden Sie unsere FAQ´s und weitere wissenswerte Fakten!

Mehr erfahren
Kontakt Presse

Kontakt Presse

Bei Pressefragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Mehr erfahren