Pressebericht

03.12.2020

Ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie: Klimaneutrale WIESENHOF-Produkte

Ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie: Klimaneutrale WIESENHOF-Produkte
Ganzheitliche Nachhaltigkeitsstrategie: Klimaneutrale WIESENHOF-Produkte

 

Rechterfeld, 3. Dezember 2020. Klimaschutz für Verbraucher sichtbar machen: Ab dem 4. Dezember bietet die PHW-Gruppe unter ihrer Geflügelmarke WIESENHOF klimaneutrale SB-verpackte Geflügelfleischprodukte im Frischesortiment an. „Klimaneutrale Produkte sind ein weiteres Ergebnis unserer konsequenten Klimaschutzstrategie. Damit ein Produkt klimaneutral ist, müssen entlang der gesamten Wertschöpfungskette alle anfallenden CO2-Emmissionen berechnet, reduziert und ausgeglichen werden“, erklärt Peter Wesjohann, Vorstandsvorsitzender der PHW-Gruppe. „Unser mittelfristiges Ziel ist es, alle Produkte der Marke WIESENHOF klimaneutral zu stellen. Darüber hinaus wollen wir langfristig die Anzahl an klimaneutralen Produkten über das Gesamtportfolio unserer PHW-Marken ausweiten.“ Erneut nimmt die PHW-Gruppe eine Vorreiterrolle ein und ist damit das erste Unternehmen, das klimaneutrale Geflügelfleischprodukte anbietet. Bereits seit Anfang des Jahres wirtschaften die sechs deutschen WIESENHOF-Produktionsstandorte für Hähnchen-, Puten- und Wurstprodukte schon zu 100 Prozent klimaneutral, das heißt konkret: Alle dort produzierten Geflügelspezialitäten werden bereits klimaneutral hergestellt.

Mit den ersten klimaneutralen Produkten hat die PHW-Gruppe einen weiteren grünen Meilenstein erreicht. „Mit dem Schritt zu klimaneutralen WIESENHOF-Produkten im SB-Frischesortiment hat die PHW-Gruppe gezeigt, wie konsequent das Unternehmen den Weg im Klimaschutz geht“, sagt Robin Stoffers, Verantwortlicher für Carbon Offset Services bei ClimatePartner. „Indem die PHW-Gruppe zunächst die Emissionen der Produktion und im zweiten Schritt auch der Produkte erfasst und ausgeglichen hat, steht zum einen die Reduktion der Emissionen in der eigenen Verantwortung des Unternehmens, und zum anderen gibt PHW auch dem Verbraucher die Chance, sich am Klimaschutz zu beteiligen. Das ist ein wichtiges Signal im Lebensmittelmarkt.“

Ausbau des klimaneutralen Sortimentes

Gestartet wird mit dem SB-verpackten Frischesortiment von WIESENHOF: Alle naturbelassenen Hähnchen- und Putenspezialitäten bietet Deutschlands führende Geflügelmarke nun klimaneutral an. „Wir sind absolut überzeugt, dass die Nachhaltigkeit eines jeden Produktes in den kommenden Jahren noch bedeutend stärker beachtet wird, als es jetzt schon der Fall ist. Durch die Auslobung können wir den Kunden nun direkt am Point-of-Sale, am Ort der Kaufentscheidung, über unseren Nachhaltigkeitsvorteil informieren. Die Nutzung des ClimatePartner-Labels verdeutlicht die Prüfung durch eine unabhängige Instanz und sorgt für Transparenz und Glaubwürdigkeit“, so Peter Wesjohann.  

Jahrelanges Investment in Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Die PHW-Gruppe hat als erstes und bisher einziges Unternehmen der Geflügelbranche bereits 2008 ihren CO2-Fußabdruck für Geflügelfleisch (Product Carbon Footprint = PCF) über die gesamte Produktionskette hinweg ermittelt. Die Berechnung wurde bereits sechsmal durchgeführt.[1] Der PCF stellt die wesentliche Grundlage für die Klimaneutralität eines Produktes dar. Von Beginn an hat die PHW-Gruppe vielfältige Maßnahmen zur Reduktion und Vermeidung von CO2 umgesetzt und arbeitet kontinuierlich an weiteren Möglichkeiten. Trotz allen Erfolgen bleiben dennoch unvermeidbare CO2-Emmissionen übrig, die mittels zwei Klimaschutzprojekten von ClimatePartner, einem der führenden Anbieter von Klimaschutzlösungen, nun vollständig ausgeglichen werden: Neben einem Kochofenprojekt in Ghana (nach GS VER zertifiziert) setzt sich WIESENHOF für ein Waldschutzprojekt in Peru (nach VCS und CCBS-Standard zertifiziert) ein. Letzteres unterstützt das Unternehmen schon seit Jahresbeginn im Rahmen seiner Teilnahme an der freiwilligen Klimaschutz-Initiative „ZNU goes Zero“.

Detaillierte Informationen zu den zwei ClimatePartner-Projekten:

_Saubere Kochöfen, Kumasi, Ghana: Schutz für Klima, Gesundheit und Wälder  www.climatepartner.com/1214

_Waldschutz, Tambopata, Peru: Waldschutz im Amazonasregenwald mit nachhaltigem Paranussanbau www.climatepartner.com/1114

Weitere Informationen finden sich auch auf der PHW Website: https://www.phw-gruppe.de/nachhaltigkeit/klimaneutrales-wirtschaften/


[1]Ausführliche Informationen finden sich in den beiden Nachhaltigkeitsberichten: 2017 ab Seite 40f. / 2019 ab Seite 32ff. https://www.phw-gruppe.de/nachhaltigkeit/

 

Weitere Themen

Archiv

Sie finden alle News-Beiträge und Videos in in unserem News-Achiv! Viel Spaß beim Durchstöbern!

Mehr erfahren
Wissenswertes

In unserem Glossar finden Sie wissenswerte Fakten von A-Z rund um die Geflügelhaltung!

Mehr erfahren
Kontakt Presse

Bei Pressefragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Mehr erfahren
Häufige Fragen

Sie haben noch Fragen?
In unserem FAQ stehen wir Ihnen Rede und Antwort!

 

Mehr erfahren