Pressebericht

12.07.2019

Intensivseminar für Studenten: WIESENHOF ist dabei

Intensivseminar für Studenten: WIESENHOF ist dabei
Intensivseminar für Studenten: WIESENHOF ist dabei
Intensivseminar für Studenten: WIESENHOF ist dabei
Intensivseminar für Studenten: WIESENHOF ist dabei
Intensivseminar für Studenten: WIESENHOF ist dabei
Intensivseminar für Studenten: WIESENHOF ist dabei

Im vergangenen Jahr vereinbarte die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover gemeinsam mit dem WIESENHOF-Betrieb RWS Agrarveredelung aus Cloppenburg Wahlpflichtveranstaltungen für Studenten des 5. und 7. Semesters. Getreu dem Motto „Vom Schlupf bis zur Schlachtung“ verlief das Intensivseminar in drei Blöcken jeweils von 14 – 19 Uhr.

Das Studienseminar startete am 19.06.2019 in Ahlhorn bei der Mastputenbrüterei. Nachdem Herr Grotelüschen, Gesellschafter und Geschäftsführer, den Studenten die Elterntierhaltung anschaulich erklärte, besuchte die Gruppe die Brüterei. Hier konnten sie die gesamte Technik betrachten. Im zweiten Step ging es am 26.06.2019 zur Putenaufzuchtfarm der RWS nach Vechta. Hier informierte der Produktionsleiter Herr Lamping über den Ablauf der Putenaufzucht. Außerdem wurde das Aufgabenfeld eines Tierarztes dargestellt, indem die Unterscheidung zwischen einer Tätigkeit in einer Tierarzt-Praxis und der Integration bei WIESENHOF verdeutlicht wurde. Zudem standen Frau Dr. Casteel, Frau Dr. Froese sowie Tierarzt Herr Mohammed Rede und Antwort zu tierärztlichen Aufgaben und zum Thema Familie und Beruf als Tierarzt/-ärztin. Der zweite Seminar-Block wurde mit einer Besichtigung eines Aufzucht-Stalls beendet. Im dritten Seminar-Block empfingen Herr Burchard, verantwortlich für Qualitätssicherheit und Planung bei Geestland, und Herr Uchtmann, Geschäftsführer der RWS, am 03.07.2019 die angehenden Tierärzte und Tierärztinnen beim WIESENHOF-Betrieb Geestland in Wildeshausen. Vor Ort konnten die Studenten über den Besuchergang die gesamten Prozesse im WIESENHOF Schlacht-und-Verarbeitungsbetrieb einsehen. Einen runden Abschluss erhielten die jungen Leute im PHW-Zentrallabor, wo Dr. Meyer-Kühling sein Tätigkeitsfeld als Tierarzt bei WIESENHOF zusammenfasste. Zur Verabschiedung erhielt jeder Student eine Tasche mit einem signierten Werder-Bremen-Fußball und einem Werder-Schal.

Aufgrund des positiven Feedbacks seitens der Betreuer und der Studenten soll das Intensivseminar im nächsten Jahr wieder angeboten werden.

Weitere Themen

Archiv

Sie finden alle News-Beitäge und Videos in in unserem News-Achiv! Viel Spaß beim durchstöbern!

Mehr erfahren

Wissenswertes

Sie haben noch Fragen?
Hier finden Sie unsere FAQ´s und weitere wissenswerte Fakten!

Mehr erfahren

Kontakt Presse

Bei Pressefragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Mehr erfahren