Pressebericht

29.08.2019

IPads von WIESENHOF für Berufliches Gymnasium Wildeshausen

(Foto: Kreiszeitung Wildeshausen, Dierk Rohdenburg) Sponsoring für IPad-Klassen: Gymnasiumsleiterin Wibke Engelmann, Bereichsleiter Ralf Röhl, Heinrich Dröge (Wiesenhof), Norbert Deeken (Geestland), Melanie Pohlig-Thomsen (Wiesenhof), BBS-Leiter Jens Haar und Fördervereinsvorsitzender Hermann Petermann mit Schülern des Gymnasiums (v.l.).
(Foto: Kreiszeitung Wildeshausen, Dierk Rohdenburg) Sponsoring für IPad-Klassen: Gymnasiumsleiterin Wibke Engelmann, Bereichsleiter Ralf Röhl, Heinrich Dröge (Wiesenhof), Norbert Deeken (Geestland), Melanie Pohlig-Thomsen (Wiesenhof), BBS-Leiter Jens Haar und Fördervereinsvorsitzender Hermann Petermann mit Schülern des Gymnasiums (v.l.).

 

Als eine der ersten Berufsschulen in Niedersachsen stattet das Berufliche Gymnasium die 100 jungen Menschen, die jetzt eingeschult wurden, mit IPads aus. Für die Absolventen ist das Projekt eine optimale Startchance für den weiterführenden Berufsweg in die Ausbildung oder das Studium, da an Universitäten nur noch mit Laptop oder Tablet gearbeitet wird.

Dank der Spende von 5000 € von WIESENHOF konnten auch die Schüler und Schülerinnen ein IPad erhalten, die sich ein solches nicht leisten können. „Mit dieser digitalen Ausrichtung sind die Unternehmen in der Region gesichert“, betonte Heinrich Dröge, WIESENHOF, mit Blick auf den Fachkräftemangel. „Wir haben großes Interesse an so gut ausgebildeten jungen Menschen“, ergänzte Norbert Deeken, Geschäftsführer des WIESENHOF-Betriebes Geestland.

Weitere Themen

Archiv

Sie finden alle News-Beitäge und Videos in in unserem News-Achiv! Viel Spaß beim durchstöbern!

Mehr erfahren

Wissenswertes

Sie haben noch Fragen?
Hier finden Sie unsere FAQ´s und weitere wissenswerte Fakten!

Mehr erfahren

Kontakt Presse

Bei Pressefragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Mehr erfahren