Pressebericht

28.10.2019

WIESENHOF fährt 7000€ bei McDonald HomeRide ein

Niels Heyer, Geschäftsführer WIESENHOF International, Jürgen Fresenborg, stellvertretender Betriebsleiter Allfein Lohne und Stefan Mauritz, Verkaufsdirektor WIESENHOF International (v.l.) übergeben die Spende an Iris Neumann-Holbeck, Leiterin des Ronald McDonald Hauses Oldenburg.
Niels Heyer, Geschäftsführer WIESENHOF International, Jürgen Fresenborg, stellvertretender Betriebsleiter Allfein Lohne und Stefan Mauritz, Verkaufsdirektor WIESENHOF International (v.l.) übergeben die Spende an Iris Neumann-Holbeck, Leiterin des Ronald McDonald Hauses Oldenburg.
WIESENHOF fährt 7000€ bei McDonald HomeRide ein
WIESENHOF fährt 7000€ bei McDonald HomeRide ein
Niels Heyer, Geschäftsführer WIESENHOF International, Jürgen Fresenborg, stellvertretender Betriebsleiter Allfein Lohne und Stefan Mauritz, Verkaufsdirektor WIESENHOF International (v.l.) übergeben die Spende an Iris Neumann-Holbeck, Leiterin des Ronald McDonald Hauses Oldenburg.
WIESENHOF fährt 7000€ bei McDonald HomeRide ein

Die Benefiz-Aktion HomeRide von McDonald startete in diesem Jahr in Den Haag. 7 Fahrer vom WIESENHOF-Team legten innerhalb von 24 Stunden 500 Kilometer zurück und sammelten mit dem Startgeld insgesamt 7000€ für die McDonalds Kinderhilfe ein. Der Beitrag kommt dem Ronald McDonald Haus in Oldenburg zu Gute. Mit dem WIESENHOF-Spendenbeitrag wird der Erweiterungsbau mit u. a. 7 Apartments für Familien schwer kranker Kinder unterstützt. Ende des Jahres soll hierzu die Eröffnung stattfinden.

Weitere Themen

Archiv

Sie finden alle News-Beitäge und Videos in in unserem News-Achiv! Viel Spaß beim durchstöbern!

Mehr erfahren

Wissenswertes

Sie haben noch Fragen?
Hier finden Sie unsere FAQ´s und weitere wissenswerte Fakten!

Mehr erfahren

Kontakt Presse

Bei Pressefragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Mehr erfahren