Pressebericht

08.12.2020

Internationale Würdigung des Nachhaltigkeitsengagements: PHW-Gruppe gehört weltweit zu den „50 Sustainability & Climate Leaders“

Internationale Würdigung des Nachhaltigkeitsengagements: PHW-Gruppe gehört weltweit zu den „50 Sustainability & Climate Leaders“
Internationale Würdigung des Nachhaltigkeitsengagements: PHW-Gruppe gehört weltweit zu den „50 Sustainability & Climate Leaders“

 

Rechterfeld, 8. Dezember 2020. Die PHW-Gruppe ist aufgrund ihres Nachhaltigkeitsengagements in die Liste der „50 Sustainability & Climate Leaders“ aufgenommen worden. Dies ist eine weltweite Initiative, die unterstützend von den Vereinten Nationen, dem Medienunternehmen Bloomberg und der TBD Media Group ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, besonders nachhaltig agierenden Unternehmen eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Strategien, Ideen und Fortschritte zur Verbesserung des Klimawandels einer breiten Öffentlichkeit vorstellen können. Die PHW-Gruppe, die sich zu einem Anbieter hochwertiger Proteinprodukte entwickelt hat, ist das einzige Unternehmen aus der Fleischbranche, das zu den „50 Sustainability & Climate Leadern“ zählt. „Nachhaltigkeit ist eine Haltung, die sich durch das gesamte unternehmerische Handeln ziehen und Teil wirtschaftlich tragfähiger Zukunftsstrategien sein muss. Schon seit Jahrzehnten ist dieses Denken fest in unseren Strukturen verankert. Beispielsweise haben wir 2009 einen Nachhaltigkeitsrat gegründet und an unseren Standorten gibt es inzwischen eigene Nachhaltigkeitsteams. Hinzu kommt auch unsere strategische Transformation von einem reinen Anbieter hochwertiger Geflügelprodukte zu einem Anbieter hochwertiger Proteinprodukte. Diesen Prozess haben wir mit viel Engagement substanziell in den vergangenen drei Jahren vorangetrieben. Den Aufbau unseres Geschäftsfeldes der Alternativen Proteine und damit den pflanzenbasierten Sektor sehen wir nicht als Bedrohung, sondern als Chance, zwei vermeintlich konkurrierende Geschäftsfelder nebeneinander zu entwickeln“, erklärt Peter Wesjohann, Vorstandsvorsitzender der PHW-Gruppe. „Mit weitreichenden Maßnahmen leisten wir unseren Beitrag zu den Zielen der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung. Diese Auszeichnung ist für uns als Familienunternehmen eine großartige Wertschätzung, über die wir uns sehr freuen und die uns motiviert unseren Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz entschlossen weiterzugehen.“

Anbieter hochwertiger Proteinprodukte

Wachstum durch Vielfalt– dafür steht die PHW-Gruppe. Das Kerngeschäftsfeld des Familienunternehmens, das bereits in dritter Generation geführt wird, ist die Produktion und Vermarktung hochwertiger Geflügelspezialitäten. Seit 2017 geht das Unternehmen einen Schritt weiter und hat das Geschäftsfeld der Alternativen Proteinquellen geschaffen. „Wir wollen die Zukunft der Ernährung so vielfältig und nachhaltig wie möglich gestalten und uns als Anbieter hochwertiger Proteinprodukte etablieren – ganz gleich, ob es sich um tierisches oder pflanzliches Protein handelt. Das bedeutet, dass wir das Wachstum des pflanzenbasierten Lebensmittelsektors nicht als Bedrohung für unser bestehendes Geschäftsfeld sehen, sondern als Chance“, sagt Peter Wesjohann. „2050 werden aktuellen Schätzungen zufolge etwa zehn Milliarden Menschen auf der Erde leben. Der Proteinbedarf wird stark wachsen. Es ist klar, dass wir den zusätzlichen Bedarf nicht ausschließlich auf Basis der bestehenden Fleischproduktion decken werden können. Unser Ziel ist es, einer sich weiterentwickelnden Gesellschaft, die sich aus nachhaltigen, tierschutzrechtlichen, gesundheitlichen oder sozialen Beweggründen für eine vollständige oder in Teilen pflanzenbasierte Ernährung entscheidet, die neueste Generation von pflanzenbasierten Produkten anzubieten.“

Klimaneutrale Leuchtturmprojekte

Im Kern der Nachhaltigkeitsbestrebungen steht derzeit das klimaneutrale Wirtschaften. Einen grünen Meilenstein erreichte das Unternehmen direkt zu Beginn dieses Jahres: Seit 2020 produziert das Familienunternehmen an seinen sechs deutschen WIESENHOF-Standorten, die alle nach dem ZNU-Standard „Nachhaltiger Wirtschaften“ zertifiziert sind, zu 100 Prozent klimaneutral. „Als wir uns entschieden haben, an der Initiative ‚ZNU goes Zero‘ mitzumachen, stand für uns fest, dass wir sofort zu 100 Prozent klimaneutral wirtschaften wollen. Deshalb haben wir auf eine stufenweise Kompensation verzichtet, welche einfacher umzusetzen wäre“, erläutert Katrin Metschies, Leiterin Nachhaltigkeitsmanagement der PHW-Gruppe. Einen weiteren wesentlichen Schritt ist das Unternehmen aktuell gegangen: Seit Anfang Dezember bietet die PHW-Gruppe alle ungewürzten WIESENHOF-Hähnchen- und Putenprodukte im Lebensmitteleinzelhandel klimaneutral an. Gestartet wird mit dem SB-verpackten Frischesortiment. Das mittelfristige Ziel ist es, alle Produkte der Marke WIESENHOF klimaneutral zu stellen. Darüber hinaus will das Unternehmen langfristig die Anzahl an klimaneutralen Produkten über das Gesamtportfolio der PHW-Marken ausweiten. Darüber hinaus hat die PHW-Gruppe als erstes und bisher einziges Unternehmen der Geflügelbranche bereits 2008 ihren CO2-Fußabdruck für Hähnchenfleisch über die gesamte Produktionskette hinweg ermittelt und nimmt damit eine Vorreiterrolle ein. Bis heute hat die PHW-Gruppe ihren gesamten CO2-Fußabdruck insgesamt sechsmal erhoben. Diese Datengrundlage bildet die optimale Basis für gezielte Maßnahmen, die zum Beispiel auf Ressourcenschonung und CO2-Reduzierung einzahlen und stetig verbessert werden können. 

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitszielsetzungen der PHW-Gruppe finden Sie im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht unter https://www.phw-gruppe.de/nachhaltigkeit sowie der direkte Link zum Video der PHW-Gruppe https://www.phw-gruppe.de/nachhaltigkeit/#video

Anbei der Link zu der Website von „50 Sustainability & Climate Leaders“: https://www.50climateleaders.com/phw-feeding-the-world-for-the-future/

 

Weitere Informationen:

Engel & Zimmermann AG
Unternehmensberatung für Kommunikation
Daria Kowalik
Schloss Fußberg, Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel.: 089/89 35 633, Fax: 089/89 39 84 29
E-Mail: d.kowalik@engel-zimmermann.de

Weitere Themen

Archiv

Sie finden alle News-Beiträge und Videos in in unserem News-Achiv! Viel Spaß beim Durchstöbern!

Mehr erfahren
Wissenswertes

In unserem Glossar finden Sie wissenswerte Fakten von A-Z rund um die Geflügelhaltung!

Mehr erfahren
Kontakt Presse

Bei Pressefragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Mehr erfahren
Häufige Fragen

Sie haben noch Fragen?
In unserem FAQ stehen wir Ihnen Rede und Antwort!

 

Mehr erfahren