Pressebericht

05.06.2019

WIESENHOF als Aussteller beim 7. Fachforum Geflügel in Cloppenburg

Kammerpräsident Gerhard Schwetje (2. von rechts) besuchte den WIESENHOF-Stand der Brüterei-Weser-Ems Ems (v.r. Geschäftsführer Theile Funke, Stefan Arlinghaus, Matthias Lüken und Marie-Louise Hentschel) (Bild: Hermann Gerdes, Nordwest-Zeitung)
Kammerpräsident Gerhard Schwetje (2. von rechts) besuchte den WIESENHOF-Stand der Brüterei-Weser-Ems Ems (v.r. Geschäftsführer Theile Funke, Stefan Arlinghaus, Matthias Lüken und Marie-Louise Hentschel) (Bild: Hermann Gerdes, Nordwest-Zeitung)

 

Bei der Veranstaltung in der Cloppenburger Münsterlandhalle am 22.05.2019 ging es einen ganzen Tag um Neuerungen und aktuelle Themen in der Geflügelhaltung. 50 Experten, darunter auch Fachleute von WIESENHOF, präsentierten sich in der Halle. Zu Gast waren neben Friedrich-Otto Ripke, Geschäftsführer der Niedersächsischen Geflügelmäster, und Dr. Hans-Wilhelm Windhorst, anerkannter Hochschullehrer aus Vechta im Agrarbereich, auch Gerhard Schwetje, Präsident der Landwirtschaftkammer.

In Fachvorträgen und im direkten Austausch sprachen die Besucher und Aussteller über den Wunsch nach erhöhtem Tierwohl, die Exportchancen nach China und vieles mehr. So wurde beispielsweise die Export-Prognose gestellt, dass bereits im Herbst der chinesische Markt auch für Geflügelprodukte öffnen könnte. Das nötige Veterinärabkommen sei beschlossen und nun gehe es in konkrete Verhandlungen mit Lieferanten. Auch interessante Fakten wurden vorgestellt: So wurde zum Beispiel die spezielle Entwicklung der Geflügelmast in der Weser-Ems-Region beäugt, wo auch WIESENHOF mit dem Hauptsitz in Visbek-Rechterfeld vertreten ist. Dessen Messestand war stets gut besucht und es konnten viele Fachgespräche geführt werden. WIESENHOF stand dabei, gemeinsam mit der Brüterei Weser Ems, der MEGA Tierernährung und der Mastputen-Brüterei Ahlhorn, als Ansprechpartner für die Landwirte zur Verfügung.

Auf der Geflügelmesse wurde detailliert die Nährstoffdebatte, Auswirkungen der stickstoffreduzierten Fütterung in der Hähnchenmast sowie über die verhaltensgerechte und tierwohlorientierte Haltung berichtet. Kein Wunder also, dass Gerhard Schwetje, Präsident der Landwirtschaftskammer, die Veranstaltung als „gebündelte Darstellung des speziellen Knowhows“ beschrieb.

Mehr zum Geflügelforum lesen Sie in der Nordwest-Zeitung.

Weitere Themen

Archiv

Sie finden alle News-Beitäge und Videos in in unserem News-Achiv! Viel Spaß beim durchstöbern!

Mehr erfahren

Wissenswertes

Sie haben noch Fragen?
Hier finden Sie unsere FAQ´s und weitere wissenswerte Fakten!

Mehr erfahren

Kontakt Presse

Bei Pressefragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Mehr erfahren