Pressebericht

02.10.2018

WIESENHOF-Schlachterei in Lohne beeindruckt Studentinnen und Studenten

WIESENHOF-Schlachterei in Lohne beeindruckt Studentinnen und Studenten
WIESENHOF-Schlachterei in Lohne beeindruckt Studentinnen und Studenten

 

Am 26.09.2018 besuchten Geographiestudenten der Universität Osnabrück zusammen mit deren Professor Franz die WIESENHOF-Schlachterei (Oldenburger Geflügelspezialitäten) in Lohne. Die Leiterin des Qualitätsmanagements der Brüterei Weser-Ems, Frau Hentschel, führte die Studentengruppe durch die Schlachterei. Unterstützt wurde sie dabei von Herrn Lechner (Assistent der Betriebsleitung) sowie Herrn Brackland (Arbeitsvorbereitung).

Über den Schlachthof und die dazugehörigen vor- und nachgelagerten Prozesse wurde ausführlich informiert. Zum Einstieg sahen sich die Besucher den neuen Imagefilm an, danach ging es zum Besucherturm. Hier stellten die Studentinnen und Studenten viele Fragen rund um das Thema Hähnchenfleischerzeugung. Die Besucher waren von dem modernen Betrieb und seinen Anlagen sehr beeindruckt, sowie von dem hohen Personalaufkommen trotz der vielen automatisierten Prozesse überrascht.  Interesse wurde auch an dem schnellen und äußerst modernen Wiederaufbau nach dem Brand der Schlachterei gezeigt. Gelobt wurde, dass sich WIESENHOF so intensiv mit dem Thema Tierwohl und Nachhaltigkeit beschäftigt und an vielen nationalen und internationalen Projekten teilnimmt.

Organisiert wurde die Besichtigung von Frau Heijne, tätig bei WING in Vechta (Wissensschafts- und Informationszentrum für Nachhaltige Geflügelwirtschaft).

Weitere Themen

Archiv

Sie finden alle News-Beitäge und Videos in in unserem News-Achiv! Viel Spaß beim durchstöbern!

Mehr erfahren

Wissenswertes

Sie haben noch Fragen?
Hier finden Sie unsere FAQ´s und weitere wissenswerte Fakten!

Mehr erfahren

Kontakt Presse

Bei Pressefragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!

Mehr erfahren